Web

 

DSL-Router von Elsa für KMU

22.01.2001
Die Aachener Elsa AG bietet ab sofort mit dem knapp 1300 Mark teuren "LANCOM ADSL Office" einen ADSL-Router für kleine und mittlere Unternehmen an. Zur CeBIT sollen weitere A/SDSL-Produkte folgen.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf Internet-Zugangs- und Grafiklösungen spezialisierte Elsa AG bietet ab sofort einen ADSL-Router an, der speziell auf Anwender in kleinen und mittleren Unternehmen abzielt. Der knapp 1300 Mark teure "LANCOM ADSL Office" arbeitet mit dem TI-Chipsatz "TNETD4000R" und unterstützt sowohl Verbindungen über ISDN als auch über herkömmliche Telefonleitungen. Es arbeitet konform zu den Standards PPP over ATM, PPP over Ethernet sowie IP over ATM und bietet Firewall- und Sicherheitsfunktionen sowie einen DHCP- und DNS-Server. Die Integration ins Unternehmensnetz läuft mittels Plug and Play (laut Elsa zumindest), das Gerät lässt sich remote administrieren. Zusätzlich will der Hersteller zur CeBIT 2001 eine komplette ADSL- und SDSL-Produktpalette vorstellen. Für Kunden mit bereits vorhandenem DSL-Modem offeriert Elsa auch weiterhin die Office-Router "DSL/10 Office" sowie "DSL/I-10

Office".