Gadget des Tages

Drift HD - HD-Camcorder für Sportaufnahmen

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Der Drift HD Camcorder richtet sich an Sportler und Adrenalinjunkies, die Ihre Höchstleistungen dokumentieren wollen.

Wer als Sportler etwas auf sich hält, möchte seine Erfolge möglichst gut und vor allem auch aus ungewöhnlichen Perspektiven filmen. Ein 0815-Camcorder ist da schnell überfordert. Aus diesem Grund hat sich vor nicht allzu langer Zeit einen neue Klasse spezieller Camcorder für Sportaufnahmen etabliert. Diese meist recht kompakten Geräte sind nicht nur besonders robust, sondern können dank ihrer kompakten Bauweise und ihres geringen Gewichts problemlos als Helm- oder Brustkamera beeindruckende Aufnahmen aus der Perspekive des Sportlers schießen. Einen neuen Vertreter dieser Gattung hat kürzlich Drift mit der Drift HD vorgestellt.

Die Drift HD lässt sich dank mitgelieferter, variabler Halterung so ziemlich überall montieren, beispielsweise an Helmen, Lenkern oder anderen Ecken von Sportgeräten. Zudem lässt sich der Camcorder kabellos über eine Fernbedienung am Handgelenk steuern.

Der Camcorder bietet eine maximale HD-Auflösung von 1080p. Normale Fotos können via Photoburst Modus mit bis zu 9 Megapixeln aufgenommen werden. Darüber hinaus verfügt die Drift HD über einen 4-fach digitalen Zoom, ein voll drehbares 170° Weitwinkelobjektiv sowie einen 1,5 Zoll TFT-Bildschirm auf der rechten Geräteseite.

Die Drift HD soll ab 31. August für umgerechnet 260 Euro erhältlich sein.