Ex-IBM-Managerin

Doris Albiez wird Dell-Chefin in Deutschland

Regina Böckle durchforstet den Markt nach Themen, die für Systemhäuser und Service Provider relevant sind - oder es werden könnten - und entwickelt dazu passende Event-Formate.
Doris Albiez verstärkt als Vice President Germany ab sofort das bestehende Geschäftsführungsteam bei Dell Deutschland. Die bisherigen Geschäftsführer Barbara Wittmann, Mark Möbius und Jürgen Renz bleiben an Bord.
Doris Albiez war zuletzt für das europäische Channel-Geschäft der IBM verantwortlich.
Doris Albiez war zuletzt für das europäische Channel-Geschäft der IBM verantwortlich.
Foto: IBM

Bereits kurz nachdem Doris Albiez Anfang dieses Jahres ihren Posten in der europäischen IBM-Geschäftsleitung Geschäftspartnerorganisation aufgegeben hatte, wurde darüber gemunkelt - jetzt ist es amtlich: Doris Albiez übernimmt den Geschäftsführungsposten bei Dell Deutschland und ist damit für die Gesamtleitung von Dell hierzulande verantwortlich. In dieser neu geschaffenen Position verstärkt sie das bestehende Geschäftsführungsteam mit Barbara Wittmann, Mark Möbius und Jürgen Renz, die als eingetragene Geschäftsführer an Bord bleiben werden, wie das Unternehmen mitteilte.

Albiez leitete bis Januar bei IBM als Vice President Distribution Sales BPO und Midmarket das Channelgeschäft in Europa. Sie war 2008 von Navigon zu IBM Deutschland gekommen und dort bis Juli 2011 als Vice President Geschäftspartnerorganisation & Mittelstand aktiv. Anschließend wurde sie in die europäische Geschäftsleitung berufen.

"Dell hat sich im Markt mittlerweile als Anbieter umfassender End-to-End-Lösungen für Unternehmen fest etabliert", so Albiez. "Ich freue mich auf meine Aufgabe, die Entwicklung auch in Deutschland gemeinsam mit meinem Team weiter voranzutreiben und Dell hierzulande noch erfolgreicher zu machen."

Bereits im Februar 2013 hatte sich Dell im Channel-Bereich neu aufgestellt: Karl-Heinz Warum trat als Channelchef Deutschland die Nachfolge von Thomas Bleeker an, der in die Europa-Organisation berufen wurde und dort seither die Zusammenarbeit mit der Distribution koordiniert. Außerdem wurden die Verantwortlichkeiten für die Betreuung von Großkunden und dem Bereich Public Sektor neu geregelt. U Unter anderem wurde dem langjährigen Vertriebsdirektor Sanjay Tyagi die Leitung des Geschäftsbereichs Consumer, Small & Medium Enterprises (CSME) übertragen. Dieses Segment wurde bereits vor längerer Zeit aus dem Geschäftsbereich Mittelstand, den Barbara Wittmann verantwortet, ausgelagert.