Web

 

Doors jetzt auch für verteilte Entwickler-Teams

21.03.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Telelogic bringt mit "Doors XT" eine Requirement-Management-Lösung für verteilte Entwickler-Teams heraus. Doors XT läuft auf Beas "Weblogic"-Appserver mit einer Oracle-Datenbank im Hintergrund. Es überträgt die Doors-Software ohne Citrix-Hilfe auf entfernte PCs. Es kann die verwalteten Anforderungen in einem Office-artigen Spreadsheet darstellen und bietet bei der Darstellung im Internet Explorer auch die Möglichkeit, Filter zu setzen, damit man nicht alle Einträge in einer Hierarchie betrachten muss.

Doors XT integriert sich mit anderen Tools von Telelogic sowie mit ALM-Werkzeugen (Application Lifecycle Management) von Microsoft und IBM Rational sowie mit der Versionskontrolle PVCS. Es ist ab sofort unter einer Floating License für 8300 Dollar pro Nutzer erhältlich. (tc)