Web

 

DoCoMo-Handys spielen demnächst Flash ab

24.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der japanische Mobilfunkkonzern NTT DoCoMo wird die nächste Generation seiner Highend-Handys mit einem speziell angepassten Flash-Player von Macromedia ausstatten. Die "505i"-Linie soll die aktuellen Topmodelle der Reihe "504i" ablösen und irgendwann im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen. Macromedia geht davon aus, dass Flash auf dem Mobiltelefon ähnlich genutzt wird wie im verkabelten Web, mithin für Spiele und Animationen. Die maximale Größe der Flash-Filme hänge nur vom verfügbaren Gerätespeicher ab, so der Anbieter von Autoren-Tools für Multimedia und Web; wie auf dem Desktop-PC soll auch beim Handy der Download neuer Versionen des Flash-Players möglich sein. (tc)