Web

 

Digital und Telekom bauen Medizinernetz

24.11.1997
Von md 

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Telekom und Digital Equipment GmbH werden gemeinsam einen Netzverbund auf Internet-Basis einrichten, der die deutschen Ärzte, Apotheken, Kliniken, Krankenkassen und sonstigen Beteiligten am Gesundheitswesen miteinander verbinden soll. Ziel ist der forcierte Datenfluß zwischen den verschiedenen Stellen und die Vermeidung von Mehrfachdiagnosen. Die Grundlage wird das vorhandene ISDN-Netz der Telekom zusammen mit einem Hochleistungs-Backbone bilden. Digital steuert 64-Bit-Alpha-Server bei. Ab dem Beginn des nächsten Jahres soll das Netz mit 20 bis 30 Krankenhäusern und 50 bis 100 Ärzten in den Probebetrieb gehen.