Unsere Besten

Die wichtigsten IT-Anbieter 2011

Karriere in der IT ist ihr Leib- und Magenthema - und das seit 18 Jahren. Langweilig? Nein, sie endeckt immer wieder neue Facetten in der IT-Arbeitswelt und in ihrem eigenen Job. Sie recherchiert, schreibt, redigiert, moderiert, plant und organisert.
Wer prägt die deutsche ITK-Landschaft 2011? Hier die wichtigsten Manager der IT- und TK-Hersteller auf einen Blick.

Führung heißt für Dieter Kempf, "nach einer Phase intensiver und breiter Meinungsbildung möglichst schnell, mutig, pragmatisch und konsequent zu entscheiden. Die Suche nach dem letzten Quäntchen Entscheidungssicherheit bringt nichts außer Zeitverlust." Der 59-Jährige muss es wissen, steuert er doch bereits seit nunmehr 15 Jahren die Datev. Mit über 39.000 Mitgliedern und einem Umsatz von rund 700 Millionen Euro im Jahr 2010 stieg Datev, die als Genossenschaft organisiert ist, zum viertgrößten Softwarehaus auf.

Datev-Chef Dieter Kempf ist als Bitkom-Präsident auch Sprachrohr der ganzen Branche.
Datev-Chef Dieter Kempf ist als Bitkom-Präsident auch Sprachrohr der ganzen Branche.
Foto: DATEV

Als frisch gewählter Bitkom-Präsident steht Kempf künftig noch mehr im Rampenlicht der Branche, schließlich vertritt der die Belange der wichtigsten IT-Firmen, die in dem Branchenverband organisiert sind, in der Öffentlichkeit.

Die wichtigsten ITK-Hersteller

Mehr über IT-Manager und ihr Führungsverständnis, ihre Vorstellung vom idealen Mitarbeiter und ihre wichtigsten Entscheidungen und Erfolge erfahren Sie in unserem gerade erschienen Pocketguide "Top 100. Das COMPUTERWOCHE-Ranking". In diesem Who is who der deutschen IT hat die COMPUTERWOCHE die 100 bedeutendsten Persönlichkeiten in der deutschen IT" gewählt und stellt die IT-Macher aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik vor. Auch zahlreiche IT-Manager von IT- und TK-Herstellern wurden in diese Top-100-Liste aufgenommen. Lesen Sie, wer für uns zu den wichtigsten deutschen IT-Chefs in Herstellerunternehmen gehört.