ThyssenKrupp, SAP, Miele

Die wichtigsten CIO-Wechsel in der Industrie 2013

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Klaus-Hardy Mühleck ging zu ThyssenKrupp und Michael Kollig zur Deutschen Telekom. Ein Überblick der wichtigsten CIO-Wechsel in der Industrie im auslaufenden Jahr.

Große Industriekonzerne wie Miele und Philips bekamen im Jahr 2013 neue IT-Entscheider. Zu den bekanntesten Gesichtern zählen Klaus-Hardy Mühleck, der zu Jahresbeginn bei ThyssenKrupp einstieg, und Michael Kollig. Er wechselte im Sommer zur Deutschen Telekom.

Mühleck machte sich in der Automobilbranche einen Namen, er war für Mercedes Benz, Daimler-Chrysler und Audi tätig. Michael Kollig kommt eigentlich aus der Lebensmittelbranche: 14 Jahre lang arbeitete er bei Danone.

Allerdings hatte nicht jeder IT-Chef ein konkretes neues Ziel vor Augen. Christian Grotowsky verließ Miele, um sich neu zu orientieren. Einen Rückblick auf diese und weitere Karrierewege im ausgehenden Jahr finden Sie in unserer Bildergalerie.