Volkswagen, VR Leasing, MLP

Die Top-CIOs der Finanzdienstleister

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Ob Finanzierung von Autos oder Geschäftsreisen - Finanzdienstleister sind sehr spezialisiert. Wir stellen die wichtigsten IT-Entscheider der Branche vor.
Udo Neumann ist CIO bei der Daimler Financial Services AG.
Udo Neumann ist CIO bei der Daimler Financial Services AG.
Foto: Daimler Financial Services

So schnell kann es manchmal gehen: Anke Sax (48), erst seit Februar 2016 neue CIO der Daimler Financial Services AG in Stuttgart, hat das Unternehmen schon wieder verlassen. Nachfolger ist Udo Neumann (49). Er berichtet ebenfalls an den Group-CIO der Daimler AG Jan Brecht.

Neumann kennt die Organisation: Er war seit 2009 Vice President und CIO der Region Americas von Daimler Financial Services. Neumann studierte an der Universität Ulm Technische Informatik und Business Administration. Sein Fokus liegt auf der digitalen Transformation von Daimler Financial Services. "Bestehende Architekturen werden hinterfragt, erneuert beziehungsweise global aufgestellt."

Andreas Preuß übernimmt 2016 das Vorstandsamt für IT bei der Deutsche Börse AG.
Andreas Preuß übernimmt 2016 das Vorstandsamt für IT bei der Deutsche Börse AG.
Foto: Deutsche Börse

Die Deutsche Börse AG in Frankfurt am Main hat nach Stellenstreichungen ihren Vorstand neu geordnet. Der stellvertretende Konzernvorstandsvorsitzende Andreas Preuß (59) übernimmt ab 2016 das neu geschaffene Vorstandsressort "IT & Operations, Data & New Asset Classes".

Der gelernte Diplom-Kaufman Preuß ist seit 2006 Mitglied des Vorstands und war bisher für die Division "Cash and Derivatives" verantwortlich. Die bisherige CIO, Hauke Stars, übernimmt ab 2016 die Verantwortung für das wieder eingeführte Ressort "Cash Market, Pre-IPO & Growth Financing".

Ulrich Arnold ist seit März 2015 CIO bei Lufthansa Airplus.
Ulrich Arnold ist seit März 2015 CIO bei Lufthansa Airplus.
Foto: AirPlus International

Ulrich Arnold (52) leitet seit Mitte März 2015 als CIO/Executive Director Information Technology die IT der Lufthansa Airplus Servicekarten GmbH in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main. Airplus bietet Lösungen für das Business Travel Management an.

Arnold kommt vom IT-Dienstleister Atos, wo er zuletzt als Director Rollout Management arbeitete. Als wichtigste Aufgabe nennt Arnold die Entwicklung eines Master-Plans zur Weiterentwicklung und Vereinfachung der IT-Infrastruktur. Er löst Heinz Plaga ab, der seit September 2007 CIO bei Lufthansa Airplus war.

Carsten Soßna ist Bereichsleiter bei MLP in Wiesloch bei Heidelberg.
Carsten Soßna ist Bereichsleiter bei MLP in Wiesloch bei Heidelberg.
Foto: MLP

Carsten Soßna (46) ist seit Juli 2015 Leiter des IT-Bereichs des Finanzdienstleisters MLP in Wiesloch bei Heidelberg. Er soll die IT "auf die Anforderungen aus den zu erwartenden Regulierungsschüben und den Veränderungen im Marktumfeld einstellen", heißt es bei MLP.

Der Betriebswirt ist seit 1997 für MLP tätig, er war zuletzt Bereichsleiter Konto und Wertpapierabwicklung. Er folgt auf Klaus Strumberger, CIO seit Mai 2005, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.