Leben im Smart Home

Die Möglichkeiten einer intelligenten Haussteuerung

Bernhard Haluschak ist als Redakteur bei der IDG Business Media GmbH tätig. Der Dipl. Ing. FH der Elektrotechnik / Informationsverarbeitung blickt auf langjährige Erfahrungen im Server-, Storage- und Netzwerk-Umfeld und im Bereich neuer Technologien zurück. Vor seiner Fachredakteurslaufbahn arbeitete er in Entwicklungslabors, in der Qualitätssicherung sowie als Laboringenieur in namhaften Unternehmen.
Mit Smart Home lässt sich ein Haus nahezu vollständig automatisieren und fernsteuern. Erleben Sie die vielfältigen Möglichkeiten von Smart Home in unserem multimedialen Themenspecial.

Aus der Ferne bequem per Smartphone die Heizung zu Hause regeln, offengelassene Haustüren beziehungsweise Fenster schließen oder angelassene Leuchten ausschalten und vieles mehr - mit einer intelligenten Smart-Home-Lösung sind solche Aktionen kein Problem.

Waren Smart-Home-Lösungen noch vor Jahren sehr teuer, gibt es mittlerweile preiswerte Systeme, die sich über die Zeit und je nach finanziellen Mitteln problemlos erweitern lassen. Darüber hinaus integrieren immer mehr Gerätehersteller Smart-Home Technik in ihre Systeme, wie Heizung und Warmwasser, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Lampen, Kaffeeautomaten, Kochherde, Multimedia oder Haussicherheit.

Dabei bildet ein sogenanntes Gateway das Herzstück einer Smart-Home-Anlage. Über dieses zentrale Gerät erfolgt die gesamte Kommunikation der angeschlossenen Systeme inklusive der Fernsteuerung per Computer, Tablet oder Smartphone. Weitere wesentliche Vorteile von Smart-Home sind dabei die individuelle Steuerung der einzelnen Geräte nach den persönlichen Vorlieben und die zeitnahe Überwachung von Haussicherungsmaßnahmen.

Um zu erfahren, welche Möglichkeiten beziehungsweise welchen Wohnkomfort Smart Home mittlerweile bietet, begleiten Sie uns auf eine faszinierende multimediale Entdeckungsreise. (hal)