Gadget des Tages

Die Festplattenhülle BytePac Kit von Convar

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Das aus Papier bestehende BytePac Kit ist bei der Lagerung und Archivierung von Datenträgern eine nachhaltige Alternative zu Gehäusen aus Plastik oder Metall.

Der Rohstoff Papier begleitet uns bereits seit Jahrhunderten. Diente das Material früher in erster Linie für die Verbreitung des geschrieben Wortes, wird Papier mittlerweile in verschiedenen Lebensbereichen eingesetzt. So etwa als Gehäuse für Festplatten in Form des BytePac Kit von Convar.

Das Gadget ist zur Zeit für 3,5 Zoll SATA-Festplatten lieferbar und optisch einem Aktenordner nachempfunden. Die Festplatte wird in dem Pappgehäuse verstaut und über die Anschlussklappe mit einem Kabel verbunden. Innerhalb der Hülle ist keine Elektronik verbaut, so dass die Speicher beliebig ausgetauscht werden können. Wird das Kit nicht benötigt, kann es innerhalb der Schuber im Regal verstaut werden.

Zum Lieferumfang gehören in der Basisversion drei Leerboxen, drei Schuber, Etiketten und ein Anschluss Kit für USB 2 sowie USB 3 für den stolzen Preis von 39,95 Euro. Im Set mit einem externen Datenträger kostet das BytePac 89,95 Euro.