Bilder editieren, verwalten und präsentieren

Die besten Komplettlösungen für die digitale Fotografie

25.02.2013 | von 
Diego Wyllie
Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Email:
Vom einfachen Import, über das bequeme Editieren und Verwalten bis hin zur beeindruckenden Präsentation - mithilfe dieser ausgewählten Allround-Lösungen können Sie all ihre Fotos professionell bearbeiten.
Perfekte Bilder - diese Programme machen es möglich.
Perfekte Bilder - diese Programme machen es möglich.
Foto: Diego Wyllie

Die digitale Fotografie erfreute sich als Hobby schon immer reger Beliebtheit, doch mit dem anhaltenden Boom von Smartphones und deren immer besseren Kameras, erlebt die Kunst mit dem Licht derzeit eine neue Renaissance. Es wird jederzeit und überall geknipst, und das nicht nur bei besonderen Anlässen, etwa Geburtstagsfeiern oder im Urlaub. Selbst die tägliche Brotzeit in der Bürokantine oder zuhause ist dank Kult-Apps wie Instagram zur besten Gelegenheit für schöne Bilder geworden. Vor diesem Hintergrund steigen die Anforderungen an Software, mit deren Hilfe Anwender ihre Fotos bequem verwalten, editieren und mit Familie, Freunden und Kollegen teilen können, immer weiter an.

Vom schnellen Import über die bequeme und teilweise automatisierte Verwaltung der Bildersammlungen bis hin zur professionellen Bearbeitung und einfachen Präsentation: Mit den Fotobearbeitungs-Tools, die auf den folgenden Seiten präsentiert werden, sind Anwender immer gut ausgestattet. Egal ob Profis, ambitionierte Hobbyfotografen oder Fotolaien, der Markt bietet jedem das passende Tool.

Newsletter 'Software' bestellen!