Top-10-Bestenliste mit Dell, Fujitsu, HP und IBM

Die beliebtesten Rack-Server

Bernhard Haluschak ist als Redakteur bei der IDG Business Media GmbH tätig. Der Dipl. Ing. FH der Elektrotechnik / Informationsverarbeitung blickt auf langjährige Erfahrungen im Server-, Storage- und Netzwerk-Umfeld und im Bereich neuer Technologien zurück. Vor seiner Fachredakteurslaufbahn arbeitete er in Entwicklungslabors, in der Qualitätssicherung sowie als Laboringenieur in namhaften Unternehmen.
Rack-Server vereinen hohe Performance auf kleinen Raum. Sie sind flexibel einsetzbar und daher erste Wahl, wenn es darum geht, skalierbare und universelle IT-Infrastrukturen aufzubauen. Wir haben die zehn beliebtesten Rack-Systeme für Sie zusammengestellt.

In Unternehmen erledigen komplexe IT-Infrastrukturen in Form von Rack-Servern die Arbeit. Diese Systeme sind in flexiblen Konfigurationen und in unterschiedlichen Performance-Klassen erhältlich. Durch den optimierten Formfaktor lassen sich die Geräte an unterschiedliche räumliche Gegebenheiten problemlos anpassen.

Besonders in Serverräumen und Rechenzentren ist das Rack-Server-Design beliebt. Denn das standarisierte 19-Zoll-Rack ist seit Jahren unverändert. Es lässt sich mit unterschiedlichen Server-Komponenten erweitern beziehungsweise ergänzen. So lässt sich, je nach Größe des Unternehmens, eine komplette IT-Infrastruktur einer Firma unterbringen. In Bezug auf Performance, Preis, Leistung und Flexibilität ist und bleibt der Rack-Server trotz Blade-Sever-Konkurrenz immer noch die Nummer eins.

Unsere Schwesterpublikation TecChannel hat aus seiner umfangreichen und detaillierten Produktdatenbank die beliebtesten Rack-Server für Sie in der folgenden Übersicht aufgelistet:

Die Reihenfolge der beliebtesten Rack-Server basiert auf den Abrufzahlen der Produkte durch die Leser in den vergangenen drei Monaten.

Dieser Artikel basiert auf einem Beitrag der CW-Schwesterpublikation TecChannel. (mhr)