Die Ampex Europa GmbH, Frankfurt, zeigt auf der Systems das neue 14-Zoll-Terminal Ampex A 270. Es hat eine Bildwiederholrate von 70 Hertz, bildet Zeichen in einer 10 x 16 Punkt-Matrix ab und bietet als Besonderheit die Möglichkeit, bis zu vier Bildschirm

16.10.1987

Die Ampex Europa GmbH, Frankfurt, zeigt auf der Systems das neue 14-Zoll-Terminal Ampex A 270. Es hat eine Bildwiederholrate von 70 Hertz, bildet Zeichen in einer 10 x 16 Punkt-Matrix ab und bietet als Besonderheit die Möglichkeit, bis zu vier Bildschirminhalte gleichzeitig in Fenstern darzustellen. Neben dem VDE-B-Prüfsiegel zum direkten Anschluß an ein Postmodem sind zwölf Terminalemulationen vorhanden. Der Preis für das Terminal wird bei knapp Aber 2000 Mark liegen.

Informationen: Ampex Europa GmbH, Walter-Kolb Straße 9-11, 6000 Frankfurt 70, Telefon 69/60 58-0 Halle 16, Stand B 10 / C 11