Web

 

Diamond bringt neuen Rio im iMac-Look

13.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Diamond Multimedia hat eine neue "Special Edition" seines MP3-Players "Rio 300" vorgestellt. Das Gerät kommt im türkis-transparenten Gehäuse à la iMac daher, besticht aber vor allem durch seine "inneren Werte": Mit 64 MB Flash-Speicher kann der Rio bis zu zwei Stunden Musik im kompakten, aber bisher nicht kopiergeschützten MP3-Format (MPEG-1 Audio Layer 3) speichern. Wer will, kann den "Rio PMP300 SE" gleich online ordern - zum Preis von knapp 250 Dollar. Den mit 32 MB (= einer Stunde Musik) ausgestatteten Vorgänger bekommt man auch hierzulande inzwischen für 300 Mark.