DFÜ-Leitungskomfort von Wetronic

21.09.1979

MÜNCHEN (pi) - Auf ihre DFÜ-Leitungsanlage mit digitalen Schalt-, Testund Rangierfeldern (Tech Control) macht die Münchener Wetronic GmbH aufmerksam. ln den Rechenzentren des Bayerischen Sparkassen- und Giroverbandes in München und Nürnberg sind 176 dieser Leitungen installiert.

Als Merkmale der Anlage stellt der Anbieter heraus:

- Umkonfigurieren von V.24-Leitungen zwischen Modems, Multiplexern, Terminals und Computern,

- Möglichkeit, alle V.24-Leitungen zu unterbrechen und auf andere gleiche Schnittstellen im Verbund mit einer Schaltrangiereinheit zu schalten,

- stetiger Zugriff zum Anschluß eines Monitors (Datascope) bei normalem Betrieb und bei Rangierfunktionen,

- parallele Aufschaltungsmöglichkeit ohne Unterbrechnung des Datenübertragungsablaufs;

- bei interaktivem Einsatz eines Diagnosegeräts wird durch einfaches Aufstecken die Leitung zum Modem oder der Steuereinheit aufgetrennt, und der interaktive Test ist durchführbar,

- bei Stromausfall bleibt letzte Schalterstellung erhalten.

Informationen: Wetronic Automation GmbH, Claude-Lorrain-Straße 29, 8000 München 90, Telefon 089/65 20 96.