Web

 

Deutschlands größtes Internet-Café in München eröffnet

05.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In der bayerischen Landeshauptstadt München hat gestern am Bahnhofsplatz das mit 550 Computerplätzen größte deutsche Internet-Café eröffnet. Es gehört zur britischen Kette easyEverything Ltd. Wer bei Kaffee und Snacks durchs World Wide Web surfen will, muss zunächst so genannte Access Credits (Preis: je zwei Mark) erwerben und kann sich dann am nächsten freien Rechner mit einem Einmal-Passwort einloggen. Wie lange der Credit reicht, hängt davon ab, wie voll das Café gerade ist - je mehr Gäste sich drängen, desto kürzer das Vergnügen.