Web

-

Deutschland wird wichtiger Online-Werbemarkt

04.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Nach Angaben einer aktuellen Studie des Nachrichtenmagazins "Focus" wird sich Deutschland in den nächsten Jahren zum wichtigsten Online-Werbemarkt Europas entwickeln. Demnach verneunfachen sich die Umsätze deutscher Online-Werbeträger bis zum Jahr 2002 von derzeit 50 auf 450 Millionen. Weltweit sollen bis zum Jahr 2003 rund 15 Milliarden Dollar für die Werbung im Internet ausgegeben werden. Die höchsten Zuwachsraten werde der europäische Markt verbuchen, der von 105 Millionen Dollar im Jahr 1998 auf 2,8 Milliarden Dollar anwachsen soll.