Web

 

Deutsche Webgrrls müssen ab Januar zahlen

10.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Webgrrls.de, ein deutsches Netzwerk für weibliche Fach- und Führungskräfte, hat seinen Netzauftritt überarbeitet und sich in einen beitragspflichtigen Verein umgewandelt. Ab 1. Januar ist der größte Teil der Site nur noch zahlenden Mitgliedern zugänglich. Diese erhalten ihr Passwort gegen einen Jahresbeitrag von 60 Euro. Interessentinnen können das Angebot einen Monat lang kostenlos testen.

Zurzeit ist Webgrrls.de ein eher loser Verbund vom rund 11.000 Frauen. Mit der im vergangenen Frühjahr auf der Vertreterinnenversammlung beschlossenen Umwandlung in einen Verein soll daraus eine "starke Organisation von und für Fachfrauen werden, die auch in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Gehör findet". (tc)