Web

-

Deutsche Telekom: Deutlicher Gewinnzuwachs bei geringem Umsatzplus

19.01.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Trotz des harten Konkurrenzkampfes auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt konnte die Deutsche Telekom 1998 ihren Gewinn bei einem leichten Umsatzwachstum deutlich verbessern. Nach vorläufigen Berechnungen erhöhte sich der Konzernertrag um 27 Prozent auf 4,2 Milliarden Mark. 1997 erwirtschaftete die Telekom noch einen Gewinn von 3,3 Milliarden Mark. Die guten Ergebnisse seien vor allem darauf zurückzuführen, daß die Verluste bei internationalen Beteiligungen, der Telefonauskunft und den Endgeräten halbiert wurde, teilte das Unternehmen mit. Der Konzernumsatz stieg hingegen um nur drei Prozent auf 69,7 Milliarden Mark gegenüber 67,6 Milliarden Mark im Jahr 1997. Werden die von den Wettbewerbern eingenommenen Umsätze von rund einer Milliarden Mark abgezogen, verbleibt sogar nur ein Umsatzplus von 1,5 Prozent. Die Beschäftigtenzahl wurde im vergangenen Jahr um sechs Prozent gekürzt und lag Ende 1998 bei 179 500 Mitarbeitern. Bis zum Jahr 2000 soll die Stellenzahl auf rund 170 000 abgebaut werden.