Web

 

Deutsche M-Commerceler gründen Interessenverband

29.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Eine Reihe deutscher Internet-Firmen, deren Schwerpunkt im Bereich M-Commerce (Mobile Commerce = elektronischer Handel via Handy) liegt, haben sich in Berlin zum Interessenverband Mobiles Netz (IMN) zusammengeschlossen. Mit geballter Kraft wollen sie versuchen, ihre Interessen in politischen Debatten zu vertreten und die mobile Nutzung des Internet stärken. Zu den Gründungsmitgliedern des IMN gehören Tiss.com (Flugtickets), Wapjag.com (WAP-Katalog-Suchmaschine), Starwap.com (Stadtführer) sowie Bedhunter.com (Hotelbuchungen); weitere Unternehmen haben nach Angaben des Verbandes bereits ihr Interesse an einer Mitgliedschaft bekundet.