Web

 

Deutsche Leasing übergibt IT-Betrieb an CSC

15.03.2006
Der Vertragswert beträgt zirka 93 Millionen Euro. Die Laufzeit ist mit zehn Jahren ungewöhnlich lang.

Die Deutsche Leasing AG hat einen IT-Infrastruktur-Outsourcing-Vertrag mit der Computer Sciences Corp. (CSC) unterzeichnet. Das Volumen beläuft

sich auf 93 Millionen Euro. Das neue Abkommen mit einer Gesamtlaufzeit von zehn Jahren tritt stufenweise in Kraft und schließt an einen im Jahre 1997 zwischen den Partnern abgeschlossenen Vertrag an.

Im Rahmen der Vereinbarung wird CSC die Netze,

Mainframes, Midrange-Lösungen und Desktops betreuen. Außerdem wird der

IT-Dienstleister für den Helpdesk, die IT-Sicherheit, das Applikations-Monitoring, Desaster Recovery, die Beschaffung von Hardware sowie den Betrieb des Rechenzentrums verantwortlich sein. Die Leistungen wird CSC den Niederlassungen der Deutschen Leasing bundesweit zur Verfügung

stellen. (jha)