Web

 

Deutsche Bahn testet Neujahrsnacht

06.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Bahn AG hat in einem ICE den Datumssprung ins Jahr 2000 erfolgreich gestetet. So traten bei der Fahrt zwischen Kassel und dem hessischen Kirchheim in der Nacht zum Montag bei der Jahrtausendsimulation keine Probleme auf. Auch als bei dem Schaltjahrestest die manipulierte Uhr des Zuges vom 28. auf den 29. Februar umsprang, gab es keine Schwierigkeiten. Für die Silvesternacht ist deshalb der Technik-Vorstand Karl-Dietrich Reemtsma zuversichtlich. Schlimmstenfalls könnten einige Züge stehenbleiben.