Web

 

Deutliche Umsatzsteigerung bei Infomatec

30.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Augsburger Softwarekonzern Infomatec AG hat seine Zahlen für das erste Finanzhalbjahr vorgelegt. Die Einnahmen lagen zwischen Januar und Juni 1999 bei 28,75 Millionen Mark. Dies entspricht einer Steigerung um 675 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (3,56 Millionen). Dabei sind die Umsätze der zugekauften MKL Datentechnik, Wien, mit berücksichtigt. Ohne die Österreicher hätte Infomatec im ersten Halbjahr 16,68 Millionen Mark eingenommen. Unter dem Strich bleiben allerdings rote Zahlen: Die Augsburger mußten für die ersten sechs Monate 1999 einen Verlust von 12,13 Millionen Euro ausweisen.