Web

 

DeTeWe: ISDN und DSL kompakt

05.09.2001
Vor allem für den SoHo- und KMU-Bereich interessant ist die neue kompakte TK-Anlage "OpenCom 40 dsl" von DeTeWe mit drei LAN-Ports. Der Preis: Knapp 350 Euro.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Berliner DeTeWe AG hat eine kompakte TK-Anlage vorgestellt, deren Features vor allem Freiberufler sowie kleine und mittlere Unternehmen ansprechen dürften. Die "OpenCom 40 dsl" bringt bis zu drei an den integrierten IP-Router angeschlossene PCs ins Netz, und zwar wahlweise über ISDN oder DSL. Ein vierter Rechner lässt sich via USB anbinden. Bei Verwendung von DSL bleiben beide ISDN-Kanäle für Telefon oder Fax frei. Vier analoge Endgeräte lassen sich anschließen, für jeden Port kann der Nutzer dabei bis zu zehn MSNs vergeben. Die Konfiguration der Anlage erfolgt am PC. Zum Lieferumfang des knapp 350 Euro teuren Systems gehören Treiber für CAPI 2.0 und TAPI 2.1 sowie Kommunikationssoftware für Fax, Datenübertragung und Anrufbeantworter.