Gadget des Tages

Der Reisewecker XS von Geneva

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Der extra kleine Wecker XS des Schweizer Herstellers bietet zahlreiche technische Details, die das Gerät zu einem nützlichen Begleiter machen.
Geneva Model XS: Der multifunktionale Wecker
Geneva Model XS: Der multifunktionale Wecker
Foto: Geneva

Mitten in den Traum platzt plötzlich das unangenehme Klingeln des Weckers. Glücklicherweise kann dieses Prozedere auch weniger nervenaufreibend ablaufen. Etwa mit dem XS von Geneva. Die Weckhilfe befindet sich in einer klappbaren Schatulle aus Kunstleder und misst lediglich eine Breite von 15,7 cm und eine Tiefe von 9,7 cm. Mit einem Gewicht von 510g ist das Gadget zudem sehr leicht.

Hinter der relativ schlichten Fassade verbirgt sich ein komplexes Audiosystem, das nicht nur ein UKW-Radio zu bieten hat. Per Bluetooth kann der Wecker Kontakt mit externen Soundquellen aufnehmen und etwa die Musik von Smartphones oder Notebooks abspielen. Dabei kann der XS den Sound laut Hersteller bis zu fünf Stunden drahtlos über das sogenannte Embracing-Sound-Verfahren wiedergeben. Für einen ruhigen Schlaf sorgt das selbstdimmende Display. Eine Puffer-Funktion der Batterien soll laut Geneva die Uhren- und Weckfunktion bis zu einer Woche garantieren.

Das Gerät ist in den drei Farben weiß, schwarz sowie rot seit Ende Oktober für 199 Euro bei allen autorisierten Audio- und Designfachläden erhältlich.