Der Prozessprofi: Itil-Service-Manager

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting, Social Media im Berufsleben. Zusätzlich betreut das Karriereressort inhaltlich das Karrierezentrum auf der Cebit.
Pluspunkte für das berufliche Weiterkommen sammeln IT-Fachleute, die sich mit der Gestaltung der IT-Prozesse auskennen. Mittlerweile gibt es dazu ein Berufsbild und gute Weiterbildungsmöglichkeiten.

Hier lesen Sie ...

  • womit sich ein Itil-Experte im Unternehmen beschäftigt;

  • welche Firmen die Itil-Einführung am besten schaffen;

  • welche Ausbildungsmöglichkeiten es für künftige Itil-Fachleute gibt.

Unternehmen richten ihre IT an der IT-Infrastructure Library (Itil) aus. Besonders Großunternehmen sehen darin den Hebel, die IT-Servicequalität zu erhöhen und den Anwendern berechenbare und verlässliche IT-Leistungen zu liefern. Mit der Itil-Einführung geht meist eine komplette Reorganisation der Abläufe in der IT-Abteilung einher, die sich auf die Aufgaben der Mitarbeiter auswirkt.

Beim Mobilfunkanbieter O2 hat schon ein großer Teil der IT-Mitarbeiter eine Itil-Grundausbildung hinter sich: "Von unseren Service-Management-Mitarbeitern sind 70 Prozent geschult, die restlichen folgen noch", berichtet Andrea Igl, Itil-Projektleiterin bei O2 . Das Münchner Mobilfunkunternehmen hat in einem großangelegten Projekt im vergangenen Jahr alle IT-Prozesse nach Itil neu aufgesetzt.

Während das Gros der Mitarbeiter einen Inhouse-Basiskurs absolvierte, erhielten die Prozessverantwortlichen weitergehende Qualifizierungen . "Das sind in der Regel Gruppenleiter aus der Linie, die jetzt die Itil-Prozessverantwortung tragen. Mit der Reorganisation haben wir aber auch einige Itil-Service-Manager neu eingestellt", erzählt O2 -Managerin Igl.

Mehrstufige Ausbildung

Die Ausbildung zum Itil-Service-Manager ist mehrstufig. Nach einem meist zweitägigen Einführungskurs ("Foundation Course") kann der Teilnehmer eine erste Prüfung ablegen. "Das Itil-Foundation-Certificate in IT-Service- Management ist Voraussetzung für die Weiterbildung zum Itil-Service-Manager", so Henning Meyer, Projektleiter der Itil-Akademie beim Seminaranbieter Management Circle. Diese Basisschulung können interessierte IT-Fachleute auch auf eigene Faust besuchen und lediglich die Prüfung extern ablegen. "Es gibt keine formalen Voraussetzungen, aber man sollte schon mit IT-Service-Prozessen vertraut sein", gibt Meyer zu bedenken.

Online-unterstützt Itil lernen