Das Dell Insider-Portal: Für alle, bei denen die Umsetzung mehr zählt als die Theorie:
Mit echten Fallbeispielen und Erfahrungsberichten zu den aktuellsten IT-Themen

Ausstattung

Der optimale Arbeitsplatz für die Büro-Mitarbeiter der Zukunft

Thomas Fischer schreibt seit über 20 Jahren für unterschiedliche namhafte PC-Zeitschriften über IT-Themen sowie Business-Software, war beteiligt an der Entwicklung von Konzepten neuer IT-Magazine und arbeite mehrere Jahre in einem Verlag im Bereich Corporate Publishing. Sein Slogan ist: Technik einfach erklärt..
Der technologische und wirtschaftliche Wandel wird in den kommenden Jahren den Arbeitsplatz der Zukunft verändern. Eine aktuelle Studie von Dell und Intel® belegt, dass aber auch künftig der größte Teil der Belegschaft in Unternehmen als Büro-Mitarbeiter tätig sein wird. Für Firmen gilt es daher schon jetzt, ihren Mitarbeitern einen optimal ausgestatteten Büro-Arbeitsplatz bereit zu stellen, der ihre Zufriedenheit und Produktivität erhöht.

Neue Fachkräfte für sich zu gewinnen, ist für Unternehmen mit viel Aufwand und hohen Kosten verbunden. Deshalb sollten Firmen den Mitarbeitern genau die Bedingungen zu bieten, die ihnen flexibles und effizientes Arbeiten ermöglichen - jetzt und in Zukunft. Die von Dell und Intel® Ende 2015 durchgeführte Studie "The Global Evolving Workforce Study" gibt einen Ausblick darauf, wie sich der Arbeitsplatz der Zukunft entwickeln wird und wie die Mitarbeiter der Zukunft ihre Arbeit im modernen Unternehmen ausüben werden.

Auch zukünftig wird ein Großteil der Belegschaft in Unternehmen als Büro-Mitarbeiter tätig sein. Sie charakterisiert, dass sie an ihrem Schreibtisch mit der ihnen persönlich zugeordneten IT-Ausstattung innerhalb des Unternehmensgebäudes arbeiten. Dort sind sie zu über 50 Prozent ihrer Arbeitszeit tätig. Als eine Besonderheit, die den Arbeitsplatz der Zukunft von Büro-Mitarbeitern auszeichnet, nennt die Studie den in den nächsten zehn Jahren spürbar geringeren Platzbedarf. Im Vergleich zu heute werden dem Mitarbeiter dann knapp 60 Prozent weniger Bürofläche zur Verfügung stehen.

Die Technik macht den Unterschied

Wie muss der Arbeitsplatz der Zukunft also aussehen, dass der zukünftige Büro-Mitarbeiter zufrieden und produktiv ist? Er muss sich zwar mit weniger Bürofläche abfinden, kann diese aber dank moderner Technologie besser nutzen. Seine vorrangigen Arbeitsmittel sind der Desktop-PC oder das Notebook. Auch das Smartphone ist Teil seines Arbeitsalltags, Tablet-PCs sind am Arbeitsplatz des Büro-Mitarbeiters dagegen seltener anzutreffen. Die Studie stellt hier lediglich einen Anteil von gerade einmal 15 Prozent fest.

Dell Latitude 3470
Dell Latitude 3470
Foto: Dell

Für die Produktivität förderlich ist der Einsatz mehrerer Displays (mindestens zwei) am Arbeitsplatz des Büro-Mitarbeiters. Damit lässt sich der Desktop des PCs erweitern, um beispielsweise mehre Dokumente übersichtlich nebeneinander anzuzeigen. Ebenfalls ergonomisch vorteilhaft sind Monitore, die sich mechanisch um 90 Grad drehen lassen und so die Gesamtansicht eines DIN-A4-Dokuments gut lesbar darstellen können. Die Verbindung des Peripherie-Zubehörs zum Desktop-PC und zum Notebook wird durch moderne Technologien vereinfacht. Kabelverbindungen gehören der Vergangenheit an, der Trend geht bereits jetzt zu Wireless - Tastatur, Maus, Netzwerk und Headset sind alle kabellos angebunden. Aufgrund der kleineren Bürofläche setzen Unternehmen bei den Headsets zudem verstärkt auf Technik zur wirksamen Unterdrückung von Nebengeräuschen, sowohl bei der Mikrofon- als auch bei der Wiedergabetechnik.

PCs für den Büro-Arbeitsplatz der Zukunft

Dell erfüllt mit moderner PC-Technik schon heute die Anforderungen an den Arbeitsplatz der Zukunft für Büro-Mitarbeiter. Bestückt mit moderner und leistungsstarker Technik von Intel® ist damit ein komfortables und produktives Arbeiten im Büro möglich. So sind die All-in-One-PCs Dell OptiPlex 3030 und OptiPlex 9030 platzsparende, perfekt für den Büro-Mitarbeiter konfigurierte und leistungsfähige Computer mit integriertem Display. Je nach Ausführung sorgt ein Intel® Core™ i3 Prozessor, Intel® Core™ i5 Prozessor oder Intel® Core™ i7 Prozessor für die Rechenleistung. Die 3030er Serie besitzt einen integrierten 19,5-Zoll-Bildschirm und unterstützt den Anschluss eines zweiten Monitors. Die 9030er Serie ist mit einem 23,8-Zoll-Display ausgestattet und unterstützt ebenfalls den Anschluss eines weiteren Bildschirms. Zudem ist für diesen All-in-One-PC optional ein Touchscreen lieferbar.

Als Notebook eignet sich für Büro-Mitarbeiter ideal die Serie Dell Latitude 3000. Dell stellt hier speziell für den Business-Einsatz Support-Dienste bereit, bei denen Techniker von Dell eventuell auftretende Probleme mit der Hard- und Software in kürzester Zeit lösen. Je nach Support-Modell erfolgt etwa beim ProSupport sogar ein Vor-Ort-Service. Die Dell Latitude 3000er Serie bietet umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Dabei sind Displaygrößen von 13,3-Zoll, 14-Zoll und 15,6-Zoll möglich. Die Laptops arbeiten je nach Ausstattung mit einem Intel® Core™ i3 Prozessor, Intel® Core™ i5 Prozessor oder Intel® Core™ i7 Prozessor.

Dell Precision T5810 Workstation
Dell Precision T5810 Workstation
Foto: Dell

Benötigt der Büro-Mitarbeiter leistungsstärkere PC-Technik für besonders anspruchsvolle Aufgaben, eignen sich dafür die Dell-Workstations der Serie Dell Precision Tower 5810 und Dell Precision Tower 7810. Beide zeichnen sich durch beeindruckende Grafik- und Speicherleistung aus und sind mit Intel® Xeon® Prozessoren bestückt. Im Dell Precision Tower 5810 arbeitet ein Intel® Xeon® Prozessor der E5-1600 v3 Produktfamilie. Noch leistungsfähiger ist der Dell Precision Tower 7810, der einen Intel® Xeon® Prozessor E5-2600 v3 mit bis zu 14 Kernen enthält.

Fazit

Auch in Zukunft wird der Büro-Arbeitsplatz ein fester Bestandteil im Unternehmen sein. Dabei werden besonders die Anforderungen, die der Büro-Mitarbeiter an die technische Ausstattung des Arbeitsplatzes stellt, im Fokus stehen: Moderne und leistungsfähige Technologien tragen dazu bei, sein Arbeitsumfeld ergonomisch zu verbessern und ermöglichen es ihm, effizienter zu arbeiten. Erwiesenermaßen sind zufriedene Mitarbeiter produktiver. Hierfür bietet Dell ein umfangreiches Angebot an innovativen Lösungen, Hard- und Software sowie Services, die Unternehmen dabei unterstützen, den optimalen Arbeitsplatz für ihre Mitarbeiter zu gestalten.

Weiterführende Artikel