Version 0.9.4

Der neue VLC media player ist da

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Der VLC media player gibt nicht nur alle erdenklichen Medienformate wieder, er ist auch noch völlig kostenlos. Ab sofort gibt es die neue Version 0.9.4 als Download.
Allround Talent, das nichts kostet: VLC media player.
Allround Talent, das nichts kostet: VLC media player.

Der VLC media player ist eines der beliebtesten Gratis-Tools. Die neue Version 0.9.4 gibt es diesmal gleich in einer Fassung für Windows als Download und ebenso für MacOS. Die Vorgänger-Version 0.9.3 war nicht offiziell für Windows erschienen. Bei der neuen Version wurde neben kleinen Änderungen vor allem auf Bugfixing Wert gelegt. Die Windows-Fassung bekam außerdem eine Stabilitäts-Fixierung bei der Video-Ausgabe spendiert.

Wie kürzlich bereits berichtet, ist das VideoLAN-Team dringend auf der Suche nach Windows-Entwicklern, die sich um die Windows-Portierung von VLC media player kümmern sollen. Auch die Nachricht über die Verfügbarkeit der Version 0.9.4 wird dazu genutzt, um erneut einen "Call for Windows developers" zu verkünden. Konkret werden Windows-Entwickler gesucht, die sich beispielsweise um das Debuggen nach Abstürzen, DirectX, A/V-Capturing, ActiveX und die Windows-Integration kümmern sollen. Ziel sei es, so VideoLAN, wieder eine Unterstützung für die größte User-Gruppe zu bieten. Geld gibt es keins, es winkt nur die Ehre. Der Aufruf wird - Steve Ballmer lässt grüßen - mit einem dreifachen "Developers!" abgeschlossen. Zusätzlich werden übrigens auch Anwender gesucht, die bei der Instandhaltung der VLC-media-player-Dokumentation helfen.

Für die Leser, die VLC media player nicht kennen: VLC Media Player spielt nahezu jede Audio- und Video-Datei ab. Der einfache Gratis-Player beherrscht MPEG-1, -2 und -4 sowie Divx, MP3 und diverse Streaming-Technologien für Web-TV. Geeignet ist die Software auch als einfache Abspielstation für DVDs.

Download: VLC media player 0.9.4