Web

-

Der goldene Handschlag bei Silicon Graphics

18.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Führungswechsel, den Silicon Graphics vor acht Monaten vollzog, kam das Unternehmen teuer zu stehen. So erhielt der scheidende CEO Ed McCracken rund 5,3 Millionen Dollar Abfindung. Sein Nachfolger Richard Belluzzo wurde mit 1,5 Millionen Dollar motiviert.