CA warnt

Der 1. April wird Conficker-Tag

Alexander Freimark wechselte 2009 von der Redaktion der Computerwoche in die Freiberuflichkeit. Er schreibt für Medien und Unternehmen, sein Auftragsschwerpunkt liegt im Corporate Publishing. Dabei stehen technologische Innovationen im Fokus, aber auch der Wandel von Organisationen, Märkten und Menschen.
Die unlängs entdeckte dritte Variante des Conficker-Virus' soll am 1. April ihre Arbeit aufnehmen, sagt CA. Was dann passiert, weiß noch niemand.

Immerhin das Aktivierungsdatum der dritten Conficker-Version "Conficker.C" sei bekannt, berichtet Don DeBolt, Direktor des Threat Research bei CA: "Am 1. April geht es los, und Conficker generiert dann 50.000 URLs am Tag", so der Sicherheitsexperte. Damit verschleiert der Virus Spuren, die auf sein Kontrollzentrum hinweisen könnten. Worin die Kontrolle besteht und was der Virus anstellen wird, steht derzeit aber noch in den Sternen. CA habe immerhin einige Hinweise auf den Ursprung der Malware, will dieses Thema aber derzeit noch nicht öffentlich diskutieren. Conficker.C aka W32.Downadup.C war unlängst von Symantec entdeckt worden.