Das Dell Insider-Portal: Für alle, bei denen die Umsetzung mehr zählt als die Theorie:
Mit echten Fallbeispielen und Erfahrungsberichten zu den aktuellsten IT-Themen

Internet-of-Things-Contest von Dell USA

Den Gewinnern winken bis zu 150.000 US-Dollar

16.12.2015
Dell hat in den USA einen Wettbewerb für Unternehmen gestartet, die innovative und marktrelevante IoT-Lösungen für den geschäftlichen Einsatz entwickeln. Auch deutsche Firmen können teilnehmen und einen von 16 wertvollen Preisen gewinnen.

Bis zum 31. März 2016 können Teilnehmer ihre Vorschläge einreichen, die von einer IT-Experten-Jury nach der Innovation und dem Business-Impact bewertet werden. Bitte beachten: Für den Wettbewerb gilt US-Recht, da der Wettbewerb von Dell USA ausgerichtet wird.

Jede eingereichte Lösung soll auf einem Dell Edge Gateway basieren (Erwerb für die Teilnahme nicht notwendig). Teilnehmen können Unternehmen, Software-Anbieter, Systemintegratoren, Entwickler oder Channel-Partner. Ihre Entwicklung kann für beliebige Geschäftsfelder bestimmt sein.

16 Gewinne im Gesamtwert von 800.000 US-Dollar*

Insgesamt werden 16 Gewinner ausgewählt:

  • Einmal Platinum im Gesamtwert von 150.000 US-Dollar

  • Fünfmal Gold im Gesamtwert von jeweils 50.000 US-Dollar

  • Zwanzigmal Silber im Gesamtwert von jeweils 20.000 US-Dollar

Jeder Preis besteht aus:

  • Einem Geldpreis für Einzelteilnehmer oder Teams

  • Beratung durch Dell Experten, die dabei helfen, die Lösung zu entwickeln und zu implementieren

  • Hardware und Software, mit der Gewinner ihre Lösung im Proof-of-Concept und im Versuchseinsatz testen können

  • Zugang zum innovativen Dell IoT-Lab

  • Unterstützung beim Marketing und der PR-Arbeit für das Projekt

  • Startfinanzierung für den Markteintritt der Lösung

* Angaben ohne Gewähr, es gelten ausschließlich die offiziellen Teilnahmebedingungen.

Weiterführende Informationen zu den Preisen

Alle Teilnahmebedingungen und die Registrierung für den Internet-of-Things-Contest von Dell USA finden Teilnehmer auf der Webseite.