Web

 

Den Deutschen ist Playstation 2 zu teuer

05.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Deutsche Computerspieler finden die neue Spielkonsole "Playstation 2" von Sony offenbar zu teuer. Nur fünf Prozent von über 1.000 Befragten sind bereit, die geforderten 870 Mark für das Internet-fähige Gerät zu bezahlen. Das geht aus einer Umfrage der CW-Schwesterpublikation "Gamestar" hervor. Rund 64 Prozent wollen maximal 400 Mark für eine derartige Konsole ausgeben. Ein gutes Viertel der Spieler würde ein Budget von 400 bis 600 Mark einplanen. Nur vier Prozent der Befragten hätten zwischen 600 und 800 Mark für das Videospielgerät übrig.