Web

 

Dell USA liefert PC von der Stange

29.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In Abweichung seines bisherigen Verkaufsmodells offeriert Dell in den USA einen vorkonfigurierten PC. Der "Smartstep 100D" kostet 599 Dollar. Der Rechner beinhaltet Intels Celeron-Prozessor mit 1-Gigahertz-Taktrate, 128 Megabyte-SDRAM, 20-Gigayte-Festplatte, 48fach-CD-ROM-Laufwerk und einen 15-Zoll-Monitor. Er läuft unter Windows XP Home.

Bei diesem "Fertig-PC" kann der Kunde lediglich optional noch einen erweiterten Servicevertrag abschließen. Alles andere kommt von der Stange. Bisher verkaufte Dell Rechner, deren Komponenten nach Kundenwünschen zusammengestellt wurden. Gerüchten zufolge wird der Smartstep vom taiwanesischen Hersteller Mitac gefertigt. Das Unternehmen selbst hat dies jedoch nicht bestätigt.