Web

 

Dell und S3 bauen gemeinsamen MP3-Receiver

21.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - PC-Direktanbieter Dell will in dieser Woche in den Consumer-Electronics-Markt einsteigen, und zwar mit einem so genannten MP3-Receiver. Dabei handelt es sich um ein Gerät, mit dem sich MP3-Audiodateien (MPEG-1 Audio Layer 3) auf der heimischen Stereoanlage abspielen lassen, nachdem sie zuvor via PC aus dem Internet geladen wurden. Das technische Innenleben des Geräts stammt im wesentlichen von S3, dessen Logo deshalb ebenfalls auf dem Gehäuse erscheinen wird. Der einstige Grafikchip-Anbieter konzentriert sich seit der Übernahme von Diamond Multimedia ("Rio") zunehmend auf Lösungen für digitale Musik. Dell zeigt den MP3-Receiver in der kommenden Woche auf der PC Expo in New York; in den Handel kommt das Gerät allerdings nicht vor August.