Web

 

Dell senkt Preise für PowerEdge-Server

13.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Dell Computer hat europaweit die Preise für seine "PowerEdge"-Server gesenkt. Der "PowerEdge 2450", ausgerüstet mit einem 667-Megahertz-Pentium-III-Prozessor, 128 MB RAM, einer Festplatte mit neun GB sowie einer Netzwerkkarte, ist künftig in Deutschland ab 4999 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer (vorher 6399 Mark ohne Mehrwertsteuer) erhältlich. Für den "PowerEdge 1300", der mit einem auf 700 Megahertz getakteten Pentium-III-Prozessor, 64 MB RAM und einer U3-SCSI-Festplatte mit neun GB ausgestattet ist, verlangt Dell 2799 Mark anstatt ursprünglich 2899 Mark. Der "PowerEdge 2400" mit einem 667-Megahertz-Pentium-III, 128 MB RAM und 9-GB-Festplatte kostet anstatt 4399 nunmehr 3999 Mark. Der "PowerEdge 4400" verfügt über einen Pentium-III-Xeon-Prozessor mit 800 Megahertz, 128 MB RAM und eine 9-GB-Festplatte und ist jetzt für 6999 Mark (vorher 7899 Mark) erhältlich.