Web

 

Dell prophezeit langsame Erholung

05.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im Lauf des Jahres soll die Nachfrage nach PCs aus dem Business-Bereich moderat zunehmen, berichtete Dells Chief Operating Officer (COO) Kevin Rollins auf einer Analystenkonferenz. Allerdings werde sich das Wachstum eher auf sechs Quartale verteilen, als dass es zu einem rapiden Anstieg komme. Erst unlängst hatte der Computerkonzern seine Umsatzerwartungen für das laufende Fiskalquartal leicht angehoben (Computerwoche online berichtete). Dies sei jedoch auf einen besseren Vertrieb und weniger auf die steigende Nachfrage zurückzuführen, so Rollins. Dell werde daher weiterhin seinen Wettbewerbern Marktanteile abnehmen können. Der Konzern hat es sich in diesem Jahr zum Ziel gesetzt, seine operativen Kosten um eine Milliarde Dollar zu reduzieren. Erreicht werden soll dies mit neuen PC-Modellen, deren

Wartungs- und Garantiekosten geringer sind als bei den bisherigen Rechnern. Zudem will Dell verstärkt in Regionen mit niedrigen Löhnen ausweichen. (ajf)