Web

 

Dell'Oro sieht Boom für Enterprise WLANs

04.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Klingelnde Kassen prognostiziert die Dell'Oro Group für die Hersteller von Enterprise-WLAN-Equipment. Die Marktforscher gehen davon aus, dass das Marktvolumen dieses Segments von rund 1,1 Milliarden Dollar in diesem Jahr bis 2009 auf 3,5 Milliarden Dollar steigt.

Ihre optimistische Prognose versuchen die Auguren mit mehreren Argumenten zu untermauern. So würden zur Verbreitung der WLANs im Unternehmen zum einen die verbesserten Sicherheitsfeatures wie WPA beitragen, zum anderen Technologien wie WLAN-Switching, die eine effiziente Administration großer Installationen ermöglichen. Ferner begünstige die steigende Verbreitung von Centrino-Notebooks mit eingebauter WLAN-Unterstützung den Trend zu Funknetzen im Unternehmen, da zumindest auf der Client-Seite keine zusätzlichen Kosten für Funkadapter anfielen. Ein weiterer, für Dell'Oro nicht zu unterschätzender Faktor, sei schließlich der Anwender selbst: Wer im privaten Umfeld die problemlose Nutzung der drahtlosen Funknetze gewohnt sei, der nehme es nicht mehr ohne Murren hin, dass er im Unternehmen erst einen Antrag für eine zusätzlichen LAN-Port stellen muss, wenn er ein Notebook anschließen will. (hi)