Web

 

Dell liefert Server und Workstations auf Wunsch mit Red Hat Linux 7.2

03.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Direktanbieter Dell teilt mit, dass hierzulande alle "Poweredge"-Server ab sofort auf Wunsch mit der Linux-Distribution von Red Hat in der aktuellen Version 7.2 als Betriebssystem erhältlich sind. Dell bezeichnet die Option als "kostengünstige Netzwerk-Infrastruktur und Entwicklungsumgebung für alle marktgängigen Geschäftsanwendungen". In Kürze soll es auch die "Precision"-Workstations mit der Distribution des US-Anbieters geben. (tc)