Web

 

Dell bekräftigt optimistisches Wachstumsziel

09.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Computerbauer Dell ist nach wie vor zuversichtlich, in den nächsten Jahren die Umsatzmarke von 60 Milliarden Dollar jährlich zu erreichen (Computerwoche online berichtete). Mit Einnahmen von 38 Milliarden Dollar im laufenden Geschäftsjahr sei es möglich, dass sein Unternehmen dieses Ziel in den restlichen drei Jahren erreicht, sagte Dell-President Kevin Rollins gegenüber Analysten und Investoren. Allerdings, so Rollins, sehe der Plan eine wirtschaftliche Erholung innerhalb der vorgegebenen fünf Jahre vor.

Unabhängig vom Erreichen dieser Umsatzvorgabe ist der Topmanager optimistisch, dass Dell seinen Wettbewerbern auch weiterhin deutlich Marktanteile abjagen wird. Gegenwärtig beansprucht die Company rund 17 Prozent des weltweiten PC-Geschäfts für sich. Basierend auf dem Anteil von Marktführern in anderen Industriezweigen seien 30 bis 40 Prozent für Dell ein adäquater Wert, meinte Rollins. (mb)