Web

 

Debitel übernimmt Berlin-Portal

30.06.1999

CHEN (COMPUTERWOCHE) - Daimler-Chryslers deutsche TK-Tochter Debitel übernimmt das Internet-basierte Stadtinformationssystem "Berlin.de". Die Stuttgarter haben die bislang von Primus Online gehaltenen 51 Prozent an Berlin.de erworben, die restlichen 49 Prozent hält wie gehabt die Berliner Volksbank. Die Portal-Site zur neuen Bundeshauptstadt bietet neben aktuellen Informationen auch interaktive Dienstleistungen wie E-Commerce und einen Ticket-Service. Sie verzeichnet pro Monat rund 2,5 Millionen Pageviews. Größter Konkurrent von Berlin.de ist die von Gruner + Jahr betriebene Site "Berlin Online".