Web

 

David Nagel verlässt Palmsource

24.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die aus der Aufspaltung von Palm entstandene Handheld- und Smartphone-Softwarefirma PalmSource (für die Hardware ist PalmOne zuständig) hat ihren Vorstandsvorsitzenden verloren. David Nagel trat von seinem Amt als President und Chief Operating Officer (CEO) zurück. Gründe für seine Demission gab er nicht an. Nagel soll aber, so das Unternehmen, noch als Berater für PalmSource tätig bleiben - zumindest bis Mitte Juli.

Bevor Nagel zum Chef von PalmSource avancierte, war er bei Palm beschäftigt. Frühere Engagements führten ihn von Apple zu AT&T Labs. Bei der Macintosh-Company war Nagel bis 1996 tätig. 2001 wechselte er von AT&T zu Palm. (jm)