IT-Dienstleister

Datev will 2013 um fünf Prozent zulegen

04.07.2013
Der IT-Dienstleister Datev ist im ersten Halbjahr 2013 erneut deutlich stärker als der Markt gewachsen.
Datev-Zentrale in Nürnberg
Datev-Zentrale in Nürnberg
Foto: Datev

Rege Nachfrage in allen Produktgruppen ließ den Umsatz im ersten Halbjahr um fünf Prozent auf 402 Millionen Euro steigen, wie Vorstandschef Dieter Kempf am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. "Für das Gesamtjahr 2013 trauen wir uns zu, das Wachstumsniveau bei fünf Prozent zu halten", sagte Kempf, der auch Präsident des Brancheverbands Bitkom ist. Datev wolle dieses Jahr über 400 neue Mitarbeiter einstellen.

Die Datev sei mit knapp 6500 Angestellten zweitgrößter Arbeitgeber unter den deutschen Software-Unternehmen nach SAP. (dpa/tc)