COMPUTERWOCHE 13-14/2013

Datenschutz in Cloud-Zeiten

Jan-Bernd Meyer betreut als leitender Redakteur Sonderpublikationen und -projekte der COMPUTERWOCHE. Auch für die im Auftrag der Deutschen Messe AG publizierten "CeBIT News" ist Meyer zuständig. Inhaltlich betreut er darüber hinaus Hardware- und Green-IT- bzw. Nachhaltigkeitsthemen sowie alles was mit politischen Hintergründen in der ITK-Szene zu tun hat.   
Aktuelle IT-Entwicklungen machen eine Neuausrichtung des Datenschutzrechts unvermeidlich. Das und mehr lesen Sie in der neuen COMPUTERWOCHE.
Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.
Ab sofort ist die neue COMPUTERWOCHE als Heft und als iPad-Ausgabe erhältlich.
Foto: Fotolia.com, AllebaziB

IT-Trends wie Cloud Computing und Consumerization verlangen eine Neubewertung des Datenschutzes. Unternehmen sollen profitieren, Privatanwender aber nicht benachteiligt werden. In der Diskussion um eine Reform des europäischen Datenschutzrechts spielen die Bedürfnisse der Wirtschaft genauso eine Rolle wie Best Practices aus anderen Teilen der Welt. Die Fronten zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft scheinen noch verhärtet, es gibt aber Annäherungsversuche. Große Cloud-Anbieter wie Amazon Web Services (AWS) bringen sich zwar nur mittelbar in die Debatte ein, wissen aber ganz genau, was sie und ihre Anwender wollen. Wir haben mit dem Chief Information Security Officer von AWS, Stephen Schmidt, über Compliance und Datenschutz, die Debatte um den Patriot Act und AWS' Unternehmensstrategie gesprochen.

Außerdem im Heft:

  • "Finanzieller Blindflug": Der Bayerische Rechnungshof kritisiert das überteuerte Digitalfunk-Projekt

  • Windows aus der Cloud: der Miko Cloud Desktop von BeamYourScreen

  • Woran wichtige IT-Projekte scheitern: Jedes sechste businesskritische Vorhaben geht schief

  • 90.000 Euro nach fünf Jahren: SAP-Berater überflügeln Führungskräfte

Besuchen Sie unseren Abo-Shop und bestellen die aktuelle COMPUTERWOCHE. Oder testen Sie unser Mini-Abo. Wir bieten aktuelle Analysen, Trendberichte und Hintergrund-Storys, von denen Sie und Ihr Unternehmen profitieren können. Übrigens: Die COMPUTERWOCHE können Sie auch auf dem iPad lesen - sogar früher als die Print-Leser!

Leseprobe der COMPUTERWOCHE 13 & 14/2013