Web

 

Datamonitor: PKI wird ein Riesenmarkt

17.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das britische Marktforschungsinstitut Datamonitor geht in seiner aktuellen Studie "Public Key Infrastructure, 1999 - 2003" davon aus, dass der Markt für Produkte, Integration, Support und Services rund um PKI - getrieben vom E-Commerce-Boom - in den kommenden drei Jahren um durchschnittlich 73 Prozent jährlich zulegen und im Jahr 2003 ein Umsatzvolumen von 3,6 Milliarden Dollar erreichen wird (1999: 641 Millionen Dollar). Public Key Infrastructure - bekanntestes Beispiel: "Pretty Good Privacy", kurz PGP - stellt die Technik für den sicheren und privaten Austausch von Daten über öffentliche Netze bereit. Dabei wird je ein öffentlicher und ein privater kryptografischer Schlüssel benutzt, den eine vertrauenswürdige Instanz ("Trustcenter") ausstellt.