Web

-

Datamonitor: Der europäische Online-Markt liegt 2002 bei fünf Milliarden Dollar

27.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – 1997 wurden in Europa nur 110 Millionen Dollar im Internet eingenommen. 2002 werden bereits Waren im Wert von fünf Milliarden Dollar über europäische Web-Seiten eingekauft. Dies ist das Ergebnis einer neuen E-Commerce-Studie, die das Marktforschungsunternehmens Datamonitor im Auftrag von Reuters durchführte. In den nächsten Jahren werden immer mehr Händler ihre Waren übers Internet anbieten. Gab es Ende 1997 erst 2300 europäische E-Commerce-Seiten, werden es 2002 bereits 22 500 sein. Am beliebtesten seien Online-Buchungen von Reisen. Daneben würden vermehrt Bücher, Videos und Computer übers Internet gekauft. Deutschland dominiere den europäischen Online-Markt in den nächsten fünf Jahren. Trotzdem gehe der Marktanteil am Umsatz europäischer Online-Händler von 65 Prozent im Jahr 1997 auf 39 Prozent im Jahr 2002 zurück.