Web

Geschäftsjahr insgesamt aber negativ

Data General mit Quartalsgewinn

30.10.1998
Von 
Geschäftsjahr insgesamt aber negativ

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Data General (DG) hat sein letztes Finanzjahr mit einem Nettoverlust von 152 Millionen Dollar oder 3,11 Dollar pro Aktie abgeschlossen. 135 Millionen Dollar oder 2,76 Dollar je Anteilschein gehen davon auf das Konto von einer außergewöhnlichen Belastung im Zuge von Restrukturierungsmaßnahmen. Im Geschäftsjahr 1997 hatte DG noch einen Gewinn von 56 Millionen Dollar oder 1,26 Dollar pro Aktie erreicht. Erfreulich für den Hersteller ist zumindest das vierte und letzte Quartal verlaufen. Hier wurde ein Gewinn von 3,7 Millionen Dollar oder sieben Cent je Anteilschein erwirtschaftet. Das ist zwar weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (17 Millionen Dollar oder 17 Cent pro Aktie Gewinn), liegt aber über den Erwartungen der Finanzanalysten, die lediglich mit vier Cent Gewinn je Aktie gerechnet hatten.