Web

Neugestaltung

Das Yahoo-Logo wird schlanker

05.09.2013
Yahoo-Chefin Marissa Mayer hat dem Internet-Konzern im Zuge des Umbaus ein neues Logo verpasst.

Es sieht weitgehend genauso aus wie das bisherige, hat aber schlankere und geradere Buchstaben bekommen. Die Farbe blieb erhalten - und auch das typische Ausrufezeichen am Ende. Mayer beschrieb am Donnerstag in einem Eintrag bei der jüngst von Yahoo gekauften Blog-Plattform Tumblr, wie sie persönlich an der Gestaltung beteiligt war. "Das Logo trägt Prada", kommentierte das Tech-Blog "All Things D" in Anspielung an Mayers Vorliebe für Designer-Marken.

So sieht's aus: Das neue Logo von Yahoo
So sieht's aus: Das neue Logo von Yahoo
Foto: Yahoo

Die langjährige Google-Managerin versucht, Yahoo mit dem Kauf von Internet-Firmen und einem Fokus auf attraktivere Inhalte fit zu machen. Der Internet-Pionier lebt von Werbeerlösen, die seit Jahren schwächeln.

Das neue Logo kommt übrigens keineswegs durch die Bank gut an. "Das neue Yahoo!-Logo tut dem Auge weh – die Spationierung, die Farbgebung und vor allem der seltsam anmutende Innenschatten, der die eh schon schmalen Lettern zusätzlich optisch verschlankt", schreibt zum Beispiel Achim Schaffrina in sein "Designtagebuch". Und das ist einer, der sich auskennt und mit seiner Grimme-prämierten, fachlich untermauerten Meinung nicht hinter dem Berg hält. (dpa/tc)