Gadget des Tages

Das Wi-Drive Speichertool von Kingston

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Der amerikanische Speicherspezialist hat mit dem Wi-Drive einen kabellosen Flash-Speicher auf den Markt gebracht, der das Abspeichern und Teilen von Daten für Apple-Fans zum Kinderspiel machen soll.

Neue Videos und MP3s zeigen dem Speicher eines iPods schnell seine Grenzen auf. Möchte man dennoch Daten zwischenspeichern oder mit anderen teilen, dann ist das Wi-Drive von Kingston eine praktische Lösung. Für die Nutzung des Gadgets benötigt der Nutzer nicht einmal ein Kabel, denn das Abrufen der Dateien funktioniert drahtlos. Lediglich die Übertragung auf das Gerät muss per USB erfolgen. Um auf die Daten drahtlos zugreifen zu können, muss die Wi-Drive App heruntergeladen werden.

Die Akkuleistung beträgt bei kabelloser Nutzung laut Kingston bis zu vier Stunden. Die Nutzung des Speichertools funktioniert in Kombination mit dem iPad, dem iPhone und dem iPod. Unterstützt werden alle gängigen Audio-, Video und Bildformate. Mit einer Abmessung von 121 mal 61mm entspricht die Größe in etwa einem iPhone. Allerdings wiegt es mit 82 g deutlich weniger.

Das Kingston Wi-Drive wird mit einer Kapazität von 16 GB für 99 Euro angeboten. Mit einem 32 GB Speicher kostet es 129 Euro.