Kostenloses WLAN-Tool im Test

Das leistet der Xirrus Wi-Fi Inspector

Harald Karcher ist freier Autor in München. Er testet mobile Geräte vom Handy bis zum Laptop und mobile Netze von WLAN bis zu LTE.
Wir wollten wissen was kostenlose WLAN-Tools in der Praxis leisten. Für den Test fiel unsere Wahl auf den kostenlosen Xirrus Wi-Fi Inspector.
Der Xirrus Wi-Fi Inspector fasst mehrere Mess- und Überwachungs-Tools bequem unter einer gemeinsamen Oberfläche zusammen.
Der Xirrus Wi-Fi Inspector fasst mehrere Mess- und Überwachungs-Tools bequem unter einer gemeinsamen Oberfläche zusammen.
Foto: Harald Karcher

Über die verschiedenen Methoden und Ansätze, um WLANs zu analysieren hatten wir kürzlich berichtet. Diesmal wollen wir eines der WiFi-Tools in der Praxis testen. Unsere Wahl fiel auf den kostenlosen Xirrus Wi-Fi Inspector, da er sowohl die gängigen Windows-Betriebssysteme als auch die aktuellen WLAN-Standards unterstützt. Um die Einsatz-Möglichkeiten des Inspector zu testen, haben wir mehrere WLAN-Basis-Stationen aus den wichtigsten 802.11-Generationen der letzten 13 Jahre in Betrieb genommen, und zwar je einen:

Daneben strahlten mehrere fremde WLAN-Router aus der Nachbarschaft in das Testbüro. So eine "Luftverschmutzung" ist meist unvermeidbar und daher nicht ganz untypisch. Den Xirrus Wi-Fi Inspector installierten wir auf einem Business-Laptop Dell Latitude E6520 mit Intel Core i7 und Windows 7 Ultimate 64-Bit. Als WiFi-Adapter hat der Laptop ein 3x3-MIMO-Funkmodul bis 450 MBit/s der Marke Intel Centrino Ultimate-N 6300 AGN verbaut: Das taugt zwar für WLAN-a/b/g/n-Funkzellen, jedoch nicht für Gigabit-WLAN-AC.

Um den Laptop mit AC nachzurüsten, installierten wir zusätzlich einen Netgear AC1200 WiFi USB Adapter an der USB-2.0-Buchse. Der Netgear-Stick beherrscht schon 11ac, aber nur mit 2x2 MIMO. Er bringt deshalb nicht die vollen 1300 MBit/s, sondern maximal zwei Drittel, sprich 867 MBit/s. Davon bleibt knapp die Hälfte als Netto-Speed übrig. Deshalb wirkt sich der USB-2.0-Port des Laptops mit maximal 480 MBit/s Brutto auch nicht nennenswert als Bremse aus.